Samstag, 2. Oktober 2010

Paprikabutter und Lauchleberwurst (tiereiweißfrei)

Leberwurst, aber ohne Wurst...und Paprikabutter schön pikant. Wunderbare Alternativen zu Wurst, Käse & Co. 

Paprikabutter
1 rote Paprika * 150 g weiche Butter * ein kleines Stückchen Chili * 1/2 TL Paprikapulver * 1/4 TL Paprikapulver rosenscharf * Meersalz (wer es schärfer mag nimmt Chilisalz) * frisch gemahlener Pfeffer * Fingerspitze Honig - kalt geschleudert

Paprika & Chili putzen, entkernen und in Stücke schneiden. Pürieren. Entweder man hat einen Alleszerkleinerer oder man muss sich ein bisschen mit dem Pürierstab quälen - Vorsicht es spritzt!
Richtig zu Mus verarbeiten.

Die weiche Butter zugeben und mit einem Pürierstab vermenden. Es dauert ein wenig bis sich das Wasser der Paprika mit der Butter verbunden hat. Umso weicher die Butter umso 
schneller verbindet es sich.


Wenn alles schön hellrot ist mit den Gewürzen und dem Honig abschmecken!

Lauchleberwurst aus Brandteig
125 ml Wasser * 3 Lorbeerblätter * 3 Wacholderbeeren * 1 Chilischote * 1 Prise Meersalz * 35 g Butter * 75 g Weizen - Grießartig gemahlen

Das Wasser mit den Lorbeerblättern, den Wacholderbeeren und der Chilischote aufkochen und 5 Minuten ziehen lassen. 

Dann alles rausfischen und die Flüssigkeit nochmals mit Salz und Butter aufkochen.
Den Grieß auf einmal in die Flüssigkeit schütten. 

Auf kleiner Flamme alles rasch zusammenrühren bis sich die Masse zu einem Kloß geformt hat und ein leichter Film auf dem Topfboden zu sehen ist.
Deckel auf den Topf und die Masse abkühlen lassen.

125 g weiche Butter * 3 TL Majoran – getrocknet * 1 TL Oregano - getrocknet * 6 - 8 feine Lauchzwiebeln * 1/2 TL Paprika – süß * Meersalz * Chilipulver * frisch gemahlener Pfeffer

Butter zum Brandteig geben und gründlich miteinander vermischen.
 
Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden (nicht hacken!) und zur Masse geben.

Getrocknete Kräuter in der Hand warm reiben (so entfaltet sich das Aroma besser) und zum Brandteig geben. 
Jetzt alles mit den restlichen Gewürzen gut abschmecken.

Der Brandteig schmeckt am besten frisch, sollte aber mindestens 30 Minuten bei Zimmertemperatur durchziehen.

Kommentare:

  1. hallo kochbar-ge,

    habe heut die paprikabutter probiert und meinem besuch angedreht. ich wollte mal was anderes als die kräuterbutter und siehe da, schweinelecker! weiter so!

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe dieses schnelle Brot, das immer gelingt.
    Tatsächlich konnte ich mit diesem Rezept einige Freunde und Bekannte animieren,selbst Brot zu backen. Auch bei meinen Kochkursen kommt es sehr gut an.
    Für alle die gern mal Brot backen würden,aber sich nicht so richtig trauen...Dieses Brot gelingt wirklich immer.
    Vielen Dank auch für die anderen tollen Rezepte,
    da wird einiges von mir ausprobiert.

    AntwortenLöschen